Seit 1987 ist Frau Anita Berdysz die 1. Vorsitzende der BG Recklinghausen!                                              

Kurz nachgerechnet… richtig! Sie hat in diesem Jahr ihr 25. Jubiläum in diesem Amt!

Wir möchten ihr auch von dieser Stelle aus recht herzlich gratulieren!                                                

Wir können stolz sein, dass wir sie haben, denn sie steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite- und das nicht nur auf Vereinsebene!

 

Liebe Anita,                                                                                                                                                      

bleibe uns noch recht lange mit deinem jugendlichen Elan und Durchhaltevermögen erhalten!                       

Dein Allroundtalent ist bewundernswert!

Dieser Pokal ist nun deiner- so einen hat keiner!!!  

 

 

Mit besten Grüßen von der BG Recklinghausen!

Schriftführerin Andrea Brommer-Marchelek!

 

              

                                Über uns

 

Die Ortsgruppe Recklinghausen wurde im Jahre 1958 gegründet.
Der Pudel „Ago v.d. Ferdinandshöhe“ wurde von Frau Maria Schmidt erworben und man hatte den Wunsch sich mit anderen Pudelfreunden regelmäßig zu treffen. Der erste Wurf der damaligen Ortsgruppe fiel bei Frau Troll am 28.07.1958 und die zuständige Zuchtwartin war Frau Grabbert.

Die Aktivitäten der Gruppe wurden weniger, bis schließlich die OG RE ruhte.

Der Wunsch, diese Gruppe wieder aufleben zu lassen, kam 1978 bei mir durch den Erwerb einer kleinen silbernen Zwergpudelhündin „Afra vom Silbermeer“.

Unter der Leitung vom Landesgruppenvorsitzenden  Peter Borlinghaus wurde am 27. März 1981 Hinrich Ockenga zum 1. Vorsitzenden der Bezirksgruppe Recklinghausen gewählt.
1982 übernahm Alexander Berdysz dieses Amt und 1986 Heinz Vogel.
Am 10.02.1987 wurde ich zur 1. Vorsitzenden der BG RE gewählt.

Im Juli 1993 haben wir den Pachtvertrag für unser Klubgelände abgeschlossen und hatten unser eigenes Klubgelände und Klubhaus.
In den letzen Jahren, seit März 1981, ist also viel geschehen.

Wir führten Zuchtschauen durch, Sommerfeste, Hunderennen, Leistungsprüfungen, versuchten es sogar am 29. Mai 1994 mit einem Agility Turnier auf unserem Platz.

2006 kam neuer Wind in unsere Bezirksgruppe. Und eigentlich wieder durch einen jungen Pudel, Heckmüller´s brauner Tassilo. Er und sein Herrchen gingen mit gutem Beispiel im Hundesport voran und andere zogen wenig später mit. 2007 bekamen wir unsere Übungswartin Sonja Abele, die sich beim Training um die Unterordnung kümmerte. Seit 2007 wird der Hundesport in unserer Bezirksgruppe sehr groß geschrieben, denn besonders im Mobyclass-Sport waren wir sehr erfolgreich. Dies gelang durch Bernd Hartelt, der stets hilfreich hinter den Sportlern stand und immer Rat wusste. Ein gutes Mobyclass-Team hatte sich gebildet.

Seit Anfang 2010 wird auch verstärkt die Unterordnung in unserer Bezirksgruppe trainiert. Aus der Situation heraus, dass wieder junge Pudel in unsere Gruppe kamen, bot sich dieses an.

Die beiden Newcomer "Anita´s Vito" und "Bella La petite beauté" gingen mit gutem Beispiel voran. Vito hatte seinen 1. Start im April 2010 und Bella lief ihr 1. Turnier auf eigenem Platz im Mai 2010. Bei diesen beiden Teams ist die Freude am Sport mit den Hunden vorrangig. Der Erfolg ist der Lohn für die Mühe!

 

Recklinghausen 11.05.2010
Anita Berdysz

Dieses Bild wurde für uns von Simone Fechner erstellt.

Vielen Dank!
 

 Der Klub für Terrier-Herten-Katzenbusch hat am 1. Januar 2016 das Klubgelände

45711 Datteln, Oelmühlenweg 171, übernommen.

Wir wünschen dieser Ortsgruppe viel Erfolg,

vor allem aber Freude und sportlichen Ehrgeiz!

 

Besuchen sie uns doch mal wieder!