Unser Tag des Hundes am 1. Juni 2014

Alle Bedingungen, dass dieser Tag gelingen und für uns ein erfolgreicher Tag wird, waren schon früh morgens gegeben. Super Sonnenschein, gute Vorbereitung, perfektes gestalten und zusammenarbeiten der teilnehmenden Mitglieder, denn für diese war dieser Tag mit den eigenen Hunden auch gedacht!!!

Wir wollten alle miteinander einen schönen, fröhlichen und harmonischen Tag verbringen....denn auch das sonst immer arbeitende "Personal" bei öffentlichen Veranstaltungen, hat einen Anspruch darauf.

Das ist an diesem Tag gelungen. Alle anwesenden Mitglieder unserer Bezirksgruppe hatten viel Spaß.

 

Leckere Spezialitäten für Mensch und Hund wurden angeboten...

Andrea hatte an diesem Tag die "Oberaufsicht", und suchte sich Assistenten für die diversen Spiele...

Alle Hunde waren sehr diszipliniert, egal ob mit oder ohne Leine..

Alle Größen aber nicht alle Farben waren anwesend..

black ist beautiful, aber weiß war in der Überzahl...apricot schwach vertreten..

Ein Geheimnis wird gelüftet, aber welches????

Ein Spiel! - Nein, nicht blinde Kuh....

..durch abtasten der Hundepfote soll der Pudel erkannt werden

 

...alle hatten dabei aber viel Spaß.

Mittagspause...

Zeit für eine kleine Stärkung...

Nach dem Essen sollst du ruh´n, oder 1000 Schritte tun...

Fridolin...ab durch den Tunnel..

Katie balanciert auf der Wippe...

Mit Schwung über die Tonne...

Amy, ganz elegant auf der Wippe...fast wie auf dem Laufstegsmiley

gekonnt, ist gekonnt..es ist doch sooo einfach..

nicht so stürmisch Jolie..

aufmerksame und interessierte Zuschauer beobachten das Geschehen..

alle hatten viel Spaß, daher noch ein neues Spiel...

wie dieses Spiel heißt?...das wissen nur Insider und Teilnehmer..enlightened

was meinst du Ireen...wer wird denn wohl Tagessieger?

diese beiden hübschen Mädchen haben sich den Tagessieger erkämpft und
sind stolz auf den errungenen Pokalsmiley
Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Besuchen sie uns doch mal wieder!